SKINS, STRINGS & WINDS - INDIAN MUSIC MEETS WEST

Skins, Strings & Winds ist das Projekt des Schweiz-italienischen Schlagzeugers Lucio Marelli und des indischen Tablameisters Sankar P. Chowdhury und verbindet indische Musik mit Jazz und artverwandten Stilen. In diesem musikalischen Aufeinandertreffen spielen einerseits die indischen Rhythmen und Rhythmussprache eine zentrale Rolle. Virtuos werden hier gesprochene rhythmische Muster auf die Instrumente adaptiert. Andererseits befinden sich auch Stücke aus Jazz, Folk und brasilianischer Musik sowie Eigenkompositionen der einzelnen Musiker im Repertoire. Aus dem Zusammenspiel von Gitarre, Saxofon, Tabla und Schlagzeug entsteht ein feingliedriges in sich verwobenes Ganzes, das den Zuhörer in eine faszinierende Welt voller Rhythmen und Melodien entführt.
Mit Simon Spiess ist einer der zur Zeit angesagtesten Schweizer Saxofonisten mit von der Partie. Sein sensibles und unter die Haut gehendes Spiel ergänzt sich perfekt mit Oliver Pellets meisterhaftem und facettenreichem Gitarrenspiel. Zusammen treffen sie auf die mitreissenden Rhythmen, mit denen die beiden Perkussionisten die Band zu musikalischen Höhenflügen treiben.

The musicians:
Simon Spiess - sax
Oliver Pellet - guit
Sankar P. Chowdhury - tabla
Lucio Marelli - drums

 

DorfZytigSSW.jpg